Nachtfotografie in München


class="s1">Die Fotografie ist das einzige Medium, das das Vergehen der Zeit sichtbar machen kann. Langzeitbelichtungen verdichten viele Augenblicke zu einem einzigen Bild und zeigen uns die Welt in einer Weise wie wir sie selbst nie sehen. class="apple-converted-space">  class="s1">Gerade leuchtende, bewegte Objekte wie Autos ziehen Lichtbahnen durchs Motiv. class="s1">Während tagsüber für solche "Lichtmalereien" Graufilter nötig sind, sorgt die Dunkelheit für die gewünschten langen Belichtungszeiten. class="apple-converted-space">  class="s1">Wir treffen uns zu diesem Workshop im Zentrum Münchens zur blauen Stunde und besuchen drei bis vier verschiedene Locations wie Ludwigsstrasse, Friedensengel, Hackerbrücke, Augustiner Brauerei oder Maximiliansstrasse. Der Leiter richtet sich gerne nach den Wünschen der Teilnehmer. class="s1">Es wird einerseits auf die notwendige Technik und Kameraeinstellungen, aber auch auf die (nicht immer ganz planbare) Komposition eingegangen. Der Workshop endet zentral in der Nähe einer Station der MVG oder des MVV.
class="s1">Voraussetzungen: class="apple-converted-space">  class="s1">Kamera mit manuellem Modus, class="apple-converted-space"> class="s1">Stativ, class="s1">evtl. Fernauslöser class="apple-converted-space"> (optional Graufilter für die blaue Stunde), class="s1">Grundkenntnisse (Zeit, Blende, ISO)
class="s1">Informationen zum genauen Treffpunkt werden vor Kursbeginn per Mail verschickt.


1 Tag, 07.12.2018
Freitag, 16:15 - 20:15 Uhr
1 Termin(e)
Nikolaus Dünnbier
D18W5314
Fiktiver Raum
5
8
Kurspreis:
44,00
Belegung:

Unsere Geschäftsstellen