Führung Justizpalast (ausgefallen)

Mittwochvormittag
Die Dozentin baut diese Führung als informativen, aber auch unterhaltsamen Rundgang auf. Sowohl die monumentale Architektur des „Palasts“, der gerne für Anwaltsserien oder Krimis als Schauplatz dient, als auch echte historische Kriminalfälle, die dort verhandelt wurden sind hier in erster Linie Thema. Die Ausstellung „Willkür im Namen des Deutschen Volkes“ wird im Rahmen der Führung besucht und der Prozess gegen Hans und Sophie Scholl soll so neu beleuchtet werden. Interessante Hintergründe liefert die Galerie mit Porträts der bayerischen Justizministerinnen und -minister, darunter Wilhelm Hoegner, Vater der bayerischen Verfassung und Mathilde Berghofer-Weichner, die erste Frau in diesem Amt.

03.04.2024 (1-mal) 10:00 - 11:30 Uhr
24F1221
Kurspreis: 25,00 €