Führung: Wilde Kräuter, Beeren und Blüten


Unkräuter sind Wildpflanzen, die wir als Delikatessen am Wegesrand nutzen – sofern sie essbar sind; natürlich. Unkräuter sind wieder im Kommen. In Zeiten genmanipulierter Supertomaten und bestrahlten Nahrungsmitteln besinnen sich viele wieder auf das Ursprüngliche. Auf jene Kräuter, die die Vorfahren unserer heutigen Nutzpflanzen sind. Wichtige Inhaltsstoffe, die den Lebensmitteln aus dem Supermarkt fehlen, finden sich in Brennnesseln, Gundermann, Giersch etc. Auf einem Spaziergang erkunden wir typische Kräuter, die sich leicht in die normale Ernährung integrieren lassen.> Die Veranstaltung  findet bei jedem Wetter statt.

Der Weg beginnt an der Amperbrücke Ludwig-Dill-Str. 61 a (Nähe Schwimmbad) geht bis zum Georg Andorfer Weg und über die Brücke zurück an der anderen Seite der Amper zur Ludwig-Dill-Straße. Dort werden Sie einen kleinen Kräutersnack und einem Wiesendudler probieren können. Busanbindung vorhanden. Der letzte Bus zum S-Bahnhof geht um 19.48 Uhr.




1 Tag, 02.07.2021
Freitag, 17:00 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
Dieter Effenberger
D21S42251
Treffpunkt: Amperbrücke (nähe Hallenbad)
6
15
Kurspreis:
11,00

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Dieter Effenberger

D21S4227
Sa 10.07.21
10:00 – 14:00 Uhr
Küche
Mi 21.07.21
19:00 – 21:00 Uhr
Küche