Abenteuer Analoge Fotografie!


Wir werden mit Kameras fotografieren die 25-60 Jahre alt sind. Es gibt kein Display das wir nach dem Auslösen ansehen können. Das Mysterium „ist es was geworden“ löst sich erst wenn wir den belichteten Film gemeinsam entwickelt haben.In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit sich über die alten Kameras zu informieren von Halbformat über Kleinbild zu Mittelformat. Verschiedene Kamerasysteme wie Spiegelreflex, 2-äugige Kamera, Schachtsucher oder Prismensucher. Um das auch auszuprobieren legen wir einfach einen Film ein und lernen, wenn gewünscht, die Belichtungszeit mit dem Belichtungsmesser zu messen und alles andere manuell zu kontrollieren. Oder sie verlassen sich auf die Kameras und verwenden die, auch schon in der „Analogen Zeit“ vorhandene, Technologie von Programmautomatik und Autofokus. Sie haben eine eigene analoge Kleinbildkamera (?), die können Sie gerne mitbringen, oder sie benutzen einer der verschiedenen Kleinbildkameras des Referenten beim gemeinsamen Fotospaziergang. Im Anschluss werden wir die Filme noch gemeinsam entwickeln und digitalisieren. Den Schwarz-Weiß-Kleinbildfilm und benötigte Chemikalien bekommen Sie beim Referenten. Als Unkostenbeitrag rechnen Sie bitte mit 10-12€.


1 Tag, 26.06.2021
Samstag, 10:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Klaus Massanetz
D21S5305
Haus der Erwachsenenbildung, Dr.-Engert-Str. 4, 85221 Dachau, Raum 12, 1. Stock
5
8
Kurspreis:
63,00

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Klaus Massanetz

Fr, Sa 11.06.21
18:00 – 21:00 Uhr
Dachau
Sa 31.07.21
10:00 – 15:00 Uhr
Dachau