In einem neuen Licht. Kanada und der Impressionismus.
Sonderausstellung in der Kunsthalle München


Zum ersten Mal in Europa präsentiert die Kunsthalle München Meisterwerke kanadischer Impressionisten vom späten 19. bis ins frühe 20. Jahrhundert. Um 1900 ließen sich viele kanadische Maler und Malerinnen in Paris ausbilden und von der lichten Freilichtmalerei der französischen Impressionisten inspirieren. Pariser Stadtansichten und Impressionen aus Frankreich erzählen von dieser Zeit auf Reisen. Nach Kanada zurückgekehrt, inspirierte sie die grandiose heimatliche Natur zu Landschaftsbildern, in denen sie die einzigartigen Stimmungen einfingen, die im Zusammenspiel von Natur, Licht und Klima des Nordens entstehen.Die Ausstellung zeigt 130 Gemälde, mit denen die kanadischen Maler eine eigene Kunst des Impressionismus schufen: Bilder, die in ihren faszinierenden Bildmotiven und atmosphärischen Lichtstimmungen erfreuen und überraschen.



1 Nachmittag, 19.10.2019
Samstag, 15:00 - 16:30 Uhr
1 Termin(e)
Rose Marie Krimmer
D19W1217
Treffpunkt: Eingang Kunsthalle München, Theatinerstr. 8
10
20
Kurspreis:
12,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Rose Marie Krimmer

Eingang Alte Pinakothek, Barerstr. 27
D19W1215 08.11.19
Fr
Eingang Alte Pinakothek, Barerstr. 27
D19W1210 23.11.19
Sa
Eingang Alte Pinakothek, Barerstr. 27
D19W1211 04.01.20
Sa
Eingang Alte Pinakothek, Barerstr. 27
D19W1216 10.01.20
Fr
Eingang Pinakothek der Moderne, Barer Str. 40
D19W500013 14.01.20
Di

Unsere Geschäftsstellen