Dirndlschürze selbst nähen (ausgefallen)


"Hast du dir ein neues Dirndl gekauft? - Nein, nur die Schürze ist neu!" Dieser Satz dürfte jeder Frau bekannt vorkommen, die für ein Dirndl mehrere Schürzen besitzt, denn mit einer neuen Schürze sieht das Dirndl gleich ganz anders aus. In diesem Kurs nähen Sie unter Anleitung und Hilfestellung von Maria Riegger eine neue Schürze für Ihr vorhandenes Dirndl. Dafür sind geringe Nähkenntnisse notwendig. Sie bekommen ein Skript mit nach Hause, welches Sie in darauffolgenden Dirndlschürzen - Nähprojekten unterstützt. Bitte nehmen Sie nach der Anmeldung mit Ihrer Kursleitung Kontakt auf, um Ihr geplantes Projekt und eventuelle Fragen zu besprechen.

Bitte mitbringen: Nähmaschine, Stoff: 1 laufender Meter (Breite mind. 150 cm), vorher unbedingt waschen und bügeln, passendes Nähgarn + leere Spule der Nähmaschine, Stoffschere, kleine Schere, Maßband oder Meterstab, Handmaß oder Lineal, Handnähnadel, Stecknadeln Je nach eigenem Geschmack, was verarbeitet werden möchte: evtl. Verzierungen (Borten, Schrägband, Biesen, Spitzen,...) + passendes Nähgarn, evtl. Kräuselband, evtl. Schürzenschließe + Gummiband (nur bei Verarbeitung von Schürzenschließe notwendig), evtl. Satinbänder für Schürzenschleife



Maria Riegger
D19S5504
5
10
Kurspreis:
58,00

Unsere Geschäftsstellen